Thüga SmartService (TSG) unterstützt Energieversorger, ein eigenes IoT-Funknetz auf Basis von LoRaWAN aufzubauen und sich neue Geschäftsfelder zu erschließen

Ein flächendeckendes IoT-Funknetz bietet eine Fülle an neuen Möglichkeiten: Sie können IoT-Lösungen für Ihr Unternehmen umsetzen und Angebote für Kommunen, Industrie und Gewerbe entwickeln. Ein optimales Netz lässt sich nur realisieren, wenn einerseits die regionalen Gegebenheiten berücksichtigt werden und andererseits die technischen Möglichkeiten abgeglichen werden. Mit der IoT-Funknetzplanung der TSG erfahren Sie, wie ihr Funknetz mit der größtmöglichen Abdeckung bei möglichst wenigen Basisstationen gebaut werden sollte.

Unser Angebot:

  • Erstellen eines Funknetz-Anforderungsprofils für Ihre IoT-Anwendungen
    • Welche Anwendungsfälle planen Sie vor Ort umzusetzen?
    • Welche Funknetzdurchdringung benötigen Sie? Reicht eine oberirdische Netzabdeckung, z.B. für die Erfassung von Parkplatzsensoren, oder benötigen Sie eine stabile Konnektivität im Keller, z.B. für Schachtwasserzähler?
  • Definition von Standorten für Basisstationen
    • Welche potentiellen Standorte stehen Ihnen für die netzaufspannenden Basisstationen zur Verfügung?
    • Gibt es Standorte für Basisstationen die alternativlos sind, bei denen aber die Höhe der Antenne verändert werden kann?
  • Durchführen von Simulationen anhand von möglichen Standorten für Basisstationen
  • Iteratives Annähern an die optimale Durchdringung in Form von mehreren Simulationen mit unterschiedlichen Durchdringungstiefen
  • Beratung, Planung und Betrieb des IoT-Funknetzes aus einer Hand
  • Unterstützung beim Aufbau der IoT-Infrastruktur

Ihr Vorteil:

  • TSG verfügt über langjährige Erfahrung mit unterschiedlichsten Projekten
  • Smarte Anwendungsfälle für Stadtwerke, Industriekunden und Wohnungswirtschaft