Verbrauch von Kunden optimieren und Energiekosten senken. Das alles dank schneller und effizienter Thüga SmartService-Lösungen für die industrielle Energiedatenerfassung.

Für eine erfolgreiche Energiewende ist entscheidend, Energieeffizienz zu steigern und den absoluten Energiebedarf zu senken. Der erste Schritt zu mehr Energieeffizienz ist die Schaffung von Transparenz im Energiehaushalt. Durch die Analyse des Energieverbrauchs sowie die gezielte Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen, können Stadtwerke und Energieversorger ihren Kunden helfen, Energiekosten zu senken und verursachergerecht zuzuordnen.

Mit Energieeffizienz zu mehr Wirtschaftlichkeit

Energiemanagement-Software bietet hierfür automatisierte Auswertungen und ist anwenderfreundlich gestaltet. Die modulare Softwarelösung analysiert und wertet alle Energiedaten von Unternehmen aus – ob Strom, Gas, Wärme, Wasser oder Druckluft. Die Experten der SmartService stellen für die Umsetzung zum einen die Softwarelösung bereit und übernehmen zum anderen Verantwortung für Betrieb und Wartung.

Die Nutzung einer Energiemanagement-Software gewährleistet die Identifikation der Verbrauchsschwerpunkte und ermöglicht somit die Planung und Kalkulation des Energieaufwands. Darüber hinaus erhöht eine Software den Erfolg des eigenen Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50.001.

Als White-Label-Produkt mit ausführlichem Kommunikationsmaterial bietet die Energiemanagement-Software der SmartService eine rasche und unkomplizierte Möglichkeit, um Kunden-Nachfragen gerecht zu werden, ohne eigene Ressourcen einzusetzen.

Ihre Vorteile:

  • Stärkung der Kundenbindung und Kundenzufriedenheit
  • Geringer Administrationsaufwand durch hohe Automatisierung
  • Cross-Selling: Anknüpfungspunkt an weitere Dienstleistungen