DIGITALE INFRASTRUKTUR

Digitale Infrastruktur sorgt für Standortqualität

Wenn Bürgerinnen und Bürger die Lebensqualität ihrer Stadt oder Gemeinde beurteilen, dann steht die Verfügbarkeit von digitaler Infrastruktur mit an vorderster Front. Denn diese ist nicht nur für die Bürger von besonderer Bedeutung, die Qualität der digitalen Infrastruktur im öffentlichen Raum ist ein Standortfaktor für Industrie, Gewerbe und Bildung.

Thüga SmartService unterstützt bundesweit Städte und Gemeinden beim Auf- und Ausbau digitaler Infrastruktur zur regionalen Daseinsvorsorge. Wichtig ist, dass die Lösungen nicht nur die Hardware sondern auch die Software und den operativen Betrieb umfassen. Ein Vorteil, von dem die Kommunen auch in der Verwaltung profitieren.

Kommunale Liegenschaften smart steuern und Energie sparen

Immer mehr Kommunen gehen mit gutem Beispiel voran und steuern die Energiesysteme ihrer Liegenschaften mit smarter Technologie. So lässt sich wertvolle Energie effizient einsparen und die Liegenschaftssteuerung einfach realisieren.

weiterlesen

Öffentliches WLAN – Mehrwert für Städte und Gemeinden

„Nach dem Wegfall der Störerhaftung entscheiden sich immer mehr Kommunen für einen schnellen und sicheren Aufbau der Infrastruktur. Unser Leistungspaket kommt den engen Ressourcen der Verwaltungen und Wirtschaftsbetrieben entgegen!“ Dr. Alexander Haßdenteufel Experte für Digitale Infrastruktur, Thüga SmartService GmbH Immer mehr Städte und Gemeinden sehen die Chance, durch den Aufbau einer öffentlichen WLAN-Struktur Mehrwert für […]

weiterlesen

Mit Breitband die Standortqualität von Kommunen stärken

Wer kennt das nicht? Ohne Breitbandversorgung können heute Gewerbe und Dienstleister kaum noch im intensiven Wettbewerb mithalten. Kommunen stehen vor der Herausforderung, in die Zukunftsfähigkeit ihrer Gemeinde zu investieren.

weiterlesen
Mehr laden