„MK.Tower“ heißt die Lösung der Thüga SmartService (TSG), die SAP-Anwendern beim Monitoring das Leben erleichtert: Die TSG-Kunden erhalten damit nicht nur den Überblick, sondern den gesamten Rundum-Blick zur allumfassenden Kontrolle ihrer GPKE / GeLi GasProzesse.

Mit der umfangreichen Leistungsfähigkeit, die „MK.Tower“ bietet, stellen massige Datenvolumen kein Problem mehr für die Kunden dar. Sie erhalten mit MK.Tower nicht nur den Überblick, sondern den gesamten Rundum-Blick zur allumfassenden Kontrolle ihrer GPKE / GeLi GasProzesse.  Das innovative Marktkommunikations-Monitoring der TSG verursacht zu dem überschaubare Kosten, da sie vollständig – und damit ohne die Notwendigkeit einer weiteren, externen Software – in die jeweils bestehende Umgebung integriert werden kann. Sie ist zudem praxisnah anwendbar und beansprucht entsprechend geringe (personelle) Ressourcen beim Kunden. Weitere Vorteile von MK.Tower sind die buchungskreisübergreifenden Betrachtungsebenen die flexible Rechtesteuerung. 

Unser Angebot: 

  • Aktuellste Daten (Real Time-Abruf) 
  • Vordefinierte Standard-Arbeitsvorräte sowie Varianten 
  • Ausgefeiltes Rechtekonzept für die Zugriffsberechtigung unterschiedlicher Nutzer 
  • Individualisierbare Auswertungen und Darstellungen je nach Tätigkeitsfeld (u.a. mit dem GraphicFramework) 
  • Gesetzliche und kundenindividuelle Fristenüberwachung 
  • CONTRL- und APERAK-Monitoring direkt in IS-U 
  • Prozess- und Vollständigkeitsmonitoring 
  • Schneller Datenzugriff auf Basis eines indizierten Datenhaltungskonzeptes 
  • Zusatzfeature: Gesamtübersicht über alle jemals eingegangen Wechselbelege zu einem Meldepunkt 

Ihr Vorteil: 

  • Voll-Integration in die vorhandene SAP-Umgebung, dadurch überschaubare Kosten und geringen Schulungsaufwand 
  • Buchungskreisübergreifende Betrachtungen  
  • Umfangreiche Datenübersicht dient neben den Auswertungen als Absprung in alle relevanten SAP-Transaktionen.  
  • Individuelle Anpassungsfähigkeit 
  • Ressourcenschonender Einsatz von SAP-Maschinen