Energiedatenmanagement: Intelligentes Datenhandling geht ganz einfach

„Wir managen schon heute 560.000 Zeitreihen, 6.000.000 Zählpunkte und 11.000.000 Verträge. Diese Erfahrung kommt all unseren Kunden zu Gute“

Johannes Lang

Thüga SmartService GmbH

Messstellenbetreiber sind die Garanten, dass die durch Vernetzung und Digitalisierung zunehmenden Energiedaten, umfassend und performant verarbeitet werden.

Ob Strom-, Gas-, Wasser- oder Wärmedaten – Messstellenbetreiber können das Energiedatenmanagement (EDM)-System von Thüga SmartService praktisch an jede Anforderung anpassen: Datenimport von EDIFACT-Nachrichten, individuelle Datenformate, Anbindung von Wetterdaten, Datenplausibilisierung, (automatische) Ersatzwertbildung, Bilanzierung, Tarifierung und Datenversand sind möglich.

Systemumfang ganz individuell

Über die Rechtesteuerung wird den einzelnen Nutzern im System Zugriff auf spezifische Module gewährt: Prognosefunktion, Endkundenportal, Zählerfernauslesung für RLM Messstellen, Smart Meter Gateway-Administration, mobile Datenerfassung, Routingfunktion für Marktkommunikationsnachrichten (MK. Gateway) und deren Prozessverfolgung.

Umfangreiches Leistungspaket garantiert reibungsloses Energiedatenmanagement:

Ganz gleich um welche Daten es sich handelt, das Energiedatenmanagement der TSG setzt die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Messstellenbetreiber um: Dazu steht eine breite Funktionsauswahl zur Verfügung: Sowohl die Messdaten aus konventioneller Messung, als auch aus den intelligenten Messsystemen werden zeitnah und transparent verarbeitet, inkl. der fristgerechten Verteilung und Weitergabe der Daten an die berechtigten, externen Marktteilnehmer.

Ein weiterer Mehrwert für den Messstellenbetreiber ist, dass TSG für die kontinuierliche Aktualisierung des Datenmanagements sorgt. Das bedeutet, dass wenn der Messstellenbetreiber sich einmal für das Produkt entschieden hat, die Umsetzung der Format- oder Prozessänderungen, so z.B. zum 01.04. und 01.10., im Leistungsschein inkludiert und so die die gesetzlichen Vorgaben erfüllt sind. Zusätzlicher Vorteil für die Kunden: Planungssicherheit bei den Kosten.

Abgerundet wird das Leistungspaket „Energiedatenmanagement“ durch individuelle Schulungen der Kundenmitarbeiter, die auf die jeweiligen Spezifikationen des Unternehmens intensiv geschult werden und im Rahmen der Schulungen gleichzeitig ihre persönlichen Ansprechpartner kennenlernen, die dauerhaft die Kundenbetreuung übernehmen.

Individualität ist möglich

Und weil nicht jeder Messstellenbetreiber gleich ist, können auch weitergehende unternehmensindividuelle Lösungen angeboten werden. Mit dem umfassenden Know-how der TSG können auch Spezial-Projekte schnell, kostengünstig und mit hohem Qualitätsanspruch realisiert werden.