MIETERSTROM – Intelligente Lösungen für Mehrfamilienhäuser

Energiewende zu Hause, von der sowohl Mieter als auch Vermieter profitieren: Mit MIETERSTROM der Thüga SmartService wird Strom vor Ort im Haus erzeugt und kann auf diesem Weg besonders günstig angeboten werden.

Rund 3,8 Millionen deutsche Wohnungen sind laut Bundesregierung für Mieterstrom geeignet – besonders lohnt sich die Umsetzung in größeren Wohnhäusern. Denn durch den direkt in der Immobilie erzeugten Strom steigt die Attraktivität des Wohnraums, da den Mietern der Strom exklusiv zu besonders günstigen Konditionen angeboten werden kann.

Gemeinsam Energielösungen finden

Dementsprechend ist davon auszugehen, dass flächendeckend Mieterstrom-Projekte entstehen. Dabei sind Netzbetreiber für die Bilanzierung der Kundenanlage zuständig. Dies führt insbesondere im Summenzähler-Modell zu erheblichem Aufwand.

Mit der Softwarelösung der Thüga SmartService machen Netzbetreiber ihr EDM fit für Mieterstrom. Die Lösung der SmartService erfasst alle Zähler in der Kundenanlage und bestimmt alle bilanzierungsrelevanten Daten automatisch. Netzbetreiber müssen somit keine Rechenschritte mehr händisch durchführen.

Vorteile von Mieterstrom

  • EnWG-konforme Abbildung des Summenzähler-Modells

  • Erhalt aller bilanzierungsrelevanten Daten ohne händische Rechenschritte