Die Thüga SmartService (TSG) unterstützt Sie beim Entwickeln Ihrer Geschäftsmodelle.  

Die Ablesedaten von Strom-, Gas-, Wasser und Fernwärmezähler bilden die Basis für verschiedenste Arbeitsprozesse der Verteilnetzbetreiber. Im Rahmen der Digitalisierung wird es immer wichtiger, auf diese Daten durch Fernablesung automatisiert aufbereitet zugreifen zu können. Dies setzt eine hohe Fachkompetenz beim Netzbetreiber voraus. Besonders für kleine und mittelgroße Unternehmen ist es angesichts ihrer Größenordnung oftmals schwierig, eine solche Kompetenz vorzuhalten.  Für die „smarte“ Auslesung stellt die TSG ihren Kunden ein umfassendes Angebot  zur Verfügung.  

Unser Angebot: 

  • Software-Portfolio zur Verarbeitung unterschiedlichster Protokolle, kunden- bzw. marktgerechte Aufbereitung der Daten sowie Weiterleitung an die jeweiligen Marktpartner 
  • Beschaffung von Geräten, Unterstützung bei der Installation und Inbetriebnahme sowie Fehleranalyse  
  • Schulungen zur Zählerfernauslesung 
  • Individuelle Vorkonfiguration von Geräten 
  • Manuelle Korrekturen im Datenbestand des Kunden möglich 
  • Langjährige und umfangreiche Praxis sorgen für reibungslose Zusammenarbeit 
  • 365 Tage im Jahr Kundensupport 
  • Sicherstellung der Allokationsmeldungen  

Ihr Vorteil: 

  • Unterstützung weit über Software hinaus 
  • Auf Kundenwunsch  auch Übernahme von operativer Prozessverantwortung 
  • Großer Erfahrungsschatz sorgt für reibungslose Zusammenarbeit 
  • Fernparametrieren von Modems (Umstellung auf IP-Auslesung)

Schichtdienst Allokation  

Der Schichtdienst der TSG ist 365 Tage im Jahr im Einsatz. Die Sicherstellung der Allokationsmeldungen erfolgt durch die Überwachung 

  • des automatischen Wetterdaten-Imports, 
  • der automatischen Bilanzierungsfunktionen für Kunden mit Standardlastprofil (SLP) und registrierender Leistungsmessung (RLM), 
  • des korrekten Datenversands. 

Sofern notwendig, können auch manuelle Korrekturen im Datenbestand des Kunden durchgeführt werden.