Mobilnavigator

Presse

11.02.2020

Naila/Gallin. Mit der offiziellen Marktanalyse im Januar hat der Rollout intelligenter Messsysteme in Deutschland begonnen. Pünktlich zum Start bieten die Thüga SmartService und

06.02.2020

Naila/Wilhelmshaven. Die Wartung für die SAP-Lösung R/3 läuft in den nächsten Jahren aus. Thüga SmartService GmbH (TSG) hat frühzeitig eine neue S/4HANA-Plattform für Stadtwerke

28.01.2020

Essen. Die Thüga-Plusgesellschaften präsentieren Produkte und Dienstleistungen auf der Messe E-world 2020. Im Fokus des Auftritts vom 11. bis 13. Februar stehen Lösungen für die

28.01.2020

Naila/Freiburg. Die Thüga SmartService GmbH, ein Tochterunternehmen der Thüga Aktiengesellschaft, übernimmt die Anteile an der Geospin GmbH. Das Start-up Unternehmen aus Freiburg

15.01.2020

München/Naila. Zum 1. Januar 2020 hat die Thüga Aktiengesellschaft ihre Tochterunternehmen Thüga SmartService GmbH und Conergos GmbH & Co. KG zusammengeführt. Sie reagiert

09.12.2019

Die Stadtwerke Greven GmbH setzen gemeinsam mit Thüga SmartService (TSG) eines der größten Infrastrukturprojekte in der Region um. Neben dem Aufbau eines Glasfasernetzes hat der

08.10.2019

Wie können verschiedenste Energieerzeuger – ob Hauseigentümer mit PV-Anlage auf dem Dach, Bürgerenergiegenossenschaften mit Windkraftanlagen bis BHKW-Betreiber – ihren Strom

12.09.2019

Jena / Hermsdorf. Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH nehmen das bundesweit erste Mieterstromprojekt in Betrieb, das über zertifizierte Smart-Meter-Gateways erfasst und berechnet

24.07.2019

Bürgermeister der Stadt Calbe, Sven Hauser, freut sich für Bürgerinnen und Bürger und Touristen den Weg in die digitale Welt voranzutreiben. Zusammen mit Thüga SmartService werden

05.02.2019

Essen. Am E-world-Messestand der Thüga Plusgesellschaften können Stadtwerke wie Kommunen die digitale Transformation hautnah erleben. Die Thüga Tochterunternehmen Conergos, E-MAKS,

02.07.2018

München. Ralf Winter (55) verlässt die Geschäftsführung von Conergos, führender Anbieter von ganzheitlichen und wirtschaftlichen IT-Lösungen für die Unternehmen der Energieversorgung.

20.06.2017

Mit der Gateway Administration hat enercity die Thüga SmartService GmbH (TSG) beauftragt. Die Kooperation mit dem Nailaer Tochterunternehmen der Thüga Aktiengesellschaft zur Gateway Administration (GWA) sichert enercity Kostenvorteile und Know how.

06.03.2017

Bonn/Naila: Die Thüga SmartService GmbH (SmartService) hat heute durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Zertifizierung für die Dienstleistung der

09.02.2017

Die Mainova Aktiengesellschaft aus Frankfurt am Main hat die Thüga SmartService mit der Rolle des Gateway Administrators beauftragt. „Wir haben den Markt bereits frühzeitig sondiert.

19.12.2016

Ab 1. Januar 2017 nimmt die Thüga SmartService GmbH (SmartService) ihr Geschäft auf. In der neuen Gesellschaft hat die Thüga ihre beiden Töchter, Thüga MeteringService und Thüga

08.11.2016

Die N-ERGIE Aktiengesellschaft aus Nürnberg geht mit der Thüga MeteringService GmbH eine strategische Kooperation zur Abwicklung der künftigen Gateway Administration (GWA) ein.

01.10.2015

Die Thüga-Gruppe begrüßt, dass das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) am 21.09.2015 den Gesetzentwurf zur Digitalisierung der Energiewende vorgelegt hat: „Nachdem die Branche

30.07.2014

Die am 9. Juli von der dena vorgelegte Studie „Einführung von Smart Meter in Deutschland: Analyse von Rollout-Szenarien und ihrer regulatorischen Implikationen“ verschafft nach

11.02.2014

Thüga plädiert für marktwirtschaftlichen Ansatz, um Effizienzziele zu erreichen Thüga-Gruppe bietet umfangreiches Beratungsangebot für alle Kundengruppen Kunden brauchen Aufklärung

05.02.2014

  Thüga MeteringService geht als Gateway-Administrator an den Start Mehrere Millionen intelligenter Messsysteme müssen administriert werden Systemadministrator muss Komplexität

01.08.2013

Um weiterhin von energiesteuerlichen Vorteilen zu profitieren, müssen Unternehmen des produzierenden Gewerbes Energieeffizienzmaßnahmen nachweisen. Die endgültige gesetzliche Ausgestaltung